NEU: Medienmitteilung vom 28. Januar 2020 zum europäischen Datenschutztag

privatim und der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte haben zum Europäischen Datenschutztag eine Medienmitteilung veröffentlicht. Sie machen auf datenschutzrechtliche Herausforderungen im Zusammenhang mit Mobilität aufmerksam.

Zunehmende Vermessung der Privatsphäre bei der Mobilität – neues Datenschutzgesetz überfällig

Unsere Gesellschaft stellt hohe Ansprüche an eine multimodale und zugleich nachhaltige Mobilität. Digitale Grossprojekte stossen indessen nur auf Akzeptanz, wenn die Privatsphäre der Verkehrsteilnehmenden geschützt ist. Die Datenschutzbehörden von Bund und Kantonen fordern deshalb die Datenbearbeiter auf, frühzeitig in datenschutzfreundliche Konzepte zu investieren. Für eine effektive Aufsicht ist es zudem angezeigt, die überfällige Revision des Datenschutzgesetzes des Bundes in der Märzsession 2020 abzuschliessen.